menu Navigation
Haben Sie Fragen?
Luba Glage
Kundenbetreuung
+49 (40) 414250-15

Vorbereitungskurs Certified Systems Engineer Level C Vorbereitungskurs Certified Systems Engineer Level C

Basiswissen Systems Engineering und Systems Engineering Management

Termine

Zur Zeit sind leider keine aktuellen Termine vorhanden.

Alle Preise zzgl. MwSt

Seminarbeschreibung

Dieses Training bereitet Sie auf die Zertifizierung "Certified Systems Engineers GfSE"® Stufe C vor. Ziel ist das Verstehen und teilweise Anwenden der Kernqualifikationen des Systems Engineerings. Die Personenzertifizierung ist ein dreistufiges Zertifizierungsprogramm, um Fähigkeiten des Systems Engineerings nachzuweisen.

Die Komplexität unserer zu entwickelnden Systeme nimmt mit rapider Geschwindigkeit zu. Gleichzeitig müssen die Time-to-Market-Zeiten und Kosten sinken bei gleichbleibender Qualität. Ohne Zweifel sind hierfür systematische Ansätze zur erfolgreichen Realisierung der Systeme notwendig.

Systems Engineering ist ein interdisziplinärer Ansatz, um technische Systeme zu entwickeln und umzusetzen. Es beinhaltet das Requirements Engineering, Systemanalyse und entwickelt eine Systemarchitektur, die die optimale Lösung in Bezug auf Betrieb, Kosten, Zeitplan, Leistung, Weiterbildung und Support, Test, Produktion und Wiederverwertung darstellt. Im Systems Engineering werden all diese Fähigkeiten integriert.

Das Zertifizierungsprogramm ist von INCOSE anerkannt. Als CSE-C können Sie bei INCOSE das ASEP-Zertifikat beantragen.

Der 12-tägige Vorbereitungskurs verteilt sich auf 4 Präsenzphasen von jeweils 3 Tagen sowie einem zusätzlichen Prüfungstag. Insgesamt erstreckt sich die Kurszeit so über 4 Monate (1 Prüfungstag im fünften Monat). Zwischen den Präsenzabschnitten arbeiten Sie an einem Fallbeispiel, um das Erlernte zu festigen und in der Anwendung zu erfahren.

Der Kurs wird von oose-Beratern und unserem Partner Dr. David Endler durchgeführt.

GfSE-Logo Mitglieder der GfSE erhalten einen Sonderpreis in Höhe von 7.640,00 Euro für den Vorbereitungskurs und eine ermäßigte Prüfungsgebühr in Höhe von 400,00 Euro. Bitte geben Sie hierzu Ihre GfSE-Mitgliedsnummer bei der Anmeldung im Bemerkungsfeld mit an.


Blockunterricht Beginn 3. Quartal 2016:

Block 1: 3 Tage 05. - 07.09.2016

Block 2: 3 Tage 26. - 28.09.2016

Block 3: 3 Tage 19. - 21.10.2016

Block 4: 3 Tage 21. - 23.11.2016

Block 5: Prüfungstag und Ort werden rechtzeitig bekannt gegeben.


Inhalt

  • Einführung Systems Engineering (Überblick, Historie, Begriffe, Vorgehensmodelle, ISO 15288, Branchen-Standards)
  • Übergreifende Schnittstellen (Lebenszyklusmanagement, Infrastrukturmanagement, Projektportfoliomanagement)
  • Projektmanagement (Projektplanung, Projektauswertung, Projektsteuerung, Informationsmanagement, Messung
  • Systems Engineering Management (Entscheidungsmanagement, Risikomanagement, Konfigurationsmanagement)
  • Requirements Engineering
  • Systemarchitekturen
  • Realisationsprozesse (Implementierung, Integration, Verifikation, Validierung)
  • Querschnittsfunktionen (Logistische Unterstützung, Umweltanalyse, Human Systems Integration)
  • Operationelle Aspekte und Entsorgung im Design (Betriebsprozess, Wartungsprozess, Entsorgungsprozess, Beschaffung, Zulieferung, QM-Prozess)
  • Konfliktmanagement und soziale Kompetenz

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung ist eine abgeschlossene technische Ausbildung als Meister oder Techniker und mindestens 5 Jahre Berufserfahrung oder ein technischer Studienabschluss als Bachelor und 2 Jahre Berufserfahrung oder ein technischer Studienabschluss als Master, Dipl. Ing FH, Dipl. Ing. und 1 Jahr Berufserfahrung. Darüber hinaus kann die Zertifizierungsstelle Einzelentscheidungen treffen bei denen besondere berufliche Werdegänge auf ihre Vergleichbarkeit mit den genannten Zulassungsvoraussetzungen hin überprüft werden.

Inklusive

  • Mittagessen, Kaffee, Tee, Kaltgetränke, Gebäck und frisches Obst.
  • Trainingsunterlagen

Wir kommen zu Ihnen!

Sie können dieses Seminar auch als firmeninterne Schulung (Kundenseminar) buchen. In diesem Fall kommen unsere TrainerInnen entweder zu Ihnen ins Haus oder das Seminar findet in unseren Räumen bzw. einem externen Seminarhaus statt.

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie einen individuellen Termin!