search
menu Navigation
Nachbetrachtungen zum Abend-Gedränge

Nachbetrachtungen zum Abend-Gedränge

26. Mai 2011

Trotz Sonnenschein, Aschewolke und Sommerloch gab es gestern Abend bei unserem Abendvortrag reges Interesse; zu dem Thema „Großes Gedränge – Scrum-Einführung im Großen“ sind viele gek0mmen. Und haben ihre direkten Fragen und konkreten Anliegen aus ihren Projekten vor Ort mitgebracht.

Die Referenten Christian Weiss und Michael Hofmann warfen sich zu Themen wie „Scrum of Scrums“, „Etablier-Möglichkeiten einer lernenden Organisation“, „Integration von Scrum in andere Vorgehendsmodelle“ oder „Scrum-Projekte in verteilten Standorten“ die Bälle zu. An der Meta-Wand wuchs organisch ein Schaubild zu den Organisationsebenen (operative und Transformations- Ebene), durch die eine Scrum-Einführung läuft  und spätestens in den intensiven Pausen- und Anschlussgesprächen wurde deutlich: Scrum ist ein Thema, dass Menschen in vielerlei Hinsicht bewegt.


[shariff services="xing|linkedin|whatsapp|info"]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich erkläre mich mit den Datenschutzhinweisen und der Datenschutzinformation.