search
menu Navigation
OCEB und BPMN 2.0

Geschäftsprozesse

OCEB und BPMN 2.0

14. Juli 2009

oceb-round_bpmWird OCEB an die neue Version 2.0 der BPMN angepasst werden?
Ist mein „altes“ OCEB-Zertifikat dann noch gültig?

Solche und ähnliche Fragen werden häufig an uns herangetragen. Seit dem OMG-Meeting in Costa Rica Ende Juni ist der Weg für die neue Version 2.0 der BPMN klar (siehe auch  BPMN 2.0 Spezifikation angenommen).
Bis der Standard offiziell verabschiedet und veröffentlicht wird, werden aber noch etliche Monate vergehen. Derzeit arbeitet eine Finalization Task Force (FTF) der OMG daran, der Spezifikation den letzten Feinschliff zu geben. In der FTF arbeiten Personen aus verschiedenen Bereichen zusammen, z.B. der Vater der BPMN Stephen White, BPMN-Buchautor Bruce Silver oder als deutscher Vertreter Axel Scheithauer von der oose GmbH.
Die BPMN-Themen, die von OCEB adressiert werden, sind durch den Versionswechsel kaum bis gar nicht betroffen. So ist das jetzige von OCEB geforderte BPMN-Wissen durchaus BPMN2-tauglich und umgekehrt ist Ihr OCEB-Zertifikat nach der Veröffentlichung von BPMN2 immer noch gültig und wertvoll.
Wenn Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben, können Sie diese direkt an oose stellen. Wir sind Autoren und Co-Entwickler der OCEB-Zertifizierung und an der Entwicklung der BPMN2 beteiligt. Sie erhalten Informationen aus erster Hand.
Tim Weilkiens


[shariff services="xing|linkedin|whatsapp|info"]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich erkläre mich mit den Datenschutzhinweisen und der Datenschutzinformation.