search
menu Navigation

Kim Nena Duggen

Berater, Coach, Trainer, Karriere, Vorstand
„Organisation gewinnt man nicht, Organisation muss man entwickeln!“

Als gewählter Vorstand und Beraterin/ Trainerin bei oose betrachte ich Mensch, Business und IT ganzheitlich. Deshalb engagiere ich mich dafür, Silodenken zu überwinden und IT als Fundament für erfolgreiches Business zu etablieren. Auch mein eigenes Denken und Handeln richte ich ganzheitlich aus. Daher betrachte ich beim Gestalten effizienter Prozesse die ausführenden MitarbeiterInnen und die Schnittstellen niemals separat — sie in der Totalen zu fokussieren, darin liegt meine Stärke. Aus meinem Wissen als Trainerin für Softskills profitiere ich auch in meiner täglichen Arbeit: die richtigen Fragen stellen, zuhören, zwischen Parteien vermitteln und gemeinsam Lösungen finden und sie umsetzen, das sind meine Kernkompetenzen.

Als Beraterin und Trainerin liegen meine Schwerpunkte in Enterprise Architecture-, Geschäftsprozess- und Change Management, Requirements Engineering, Soft Skills und Organisationsentwicklung. Als ausgebildete systemische Konfliktmoderatorin habe ich keine Berührungsängste mit festgefahrenen Situationen, aus denen ich heraushelfen kann.

In meiner Freizeit reise ich gern in ferne Länder und lese viel über fremde Kulturen. Auch privat schätze ich den kostbaren Blick über den Tellerrand.

 

Aktuelles

Abendvortrag: Question Storming – Kurzworkshop Wissensmanagement Teil 3

Neue Arbeitswelten

Wissensmanagement? Da denken viele gleich an Dokumentenmanagementsysteme, angestaubte Techniken, etc. Wir verstehen das Management von Wissen als Disziplin, die es ermöglicht, Wissen gemeinsam zu erarbeiten, zu teilen und zu sichern. Das Wissen und die Erfahrungen der Mitarbeiter sind wichtige  Erfolgsfaktoren für jedes Unternehmen. Schon heute ist die Wertschöpfung der Unternehmen bis zu 80 Prozent vom […]

Abendvortrag: Lean Coffee, Open Space, Pro Action Cafe & Co. – Kurzworkshop Wissensmanagement Teil 2

Neue Arbeitswelten

Wissensmanagement? Da denken viele gleich an Dokumentenmanagementsysteme, angestaubte Techniken, etc. Wir verstehen das Management von Wissen als Disziplin, die es ermöglicht, Wissen gemeinsam zu erarbeiten, zu teilen und zu sichern. Das Wissen und die Erfahrungen der Mitarbeiter sind wichtige  Erfolgsfaktoren für jedes Unternehmen. Schon heute ist die Wertschöpfung der Unternehmen bis zu 80 Prozent vom […]

Abendvortrag: Prototyping – Kurzworkshop Wissensmanagement Teil 1

Neue Arbeitswelten

DER TERMIN AM 17.10.2018 WIRD VERSCHOBEN. GENAUERE INFORMATIONEN FOLGEN !   Wissensmanagement? Da denken viele gleich an Dokumentenmanagementsysteme, angestaubte Techniken, etc. Wir verstehen das Management von Wissen als Disziplin, die es ermöglicht, Wissen gemeinsam zu erarbeiten, zu teilen und zu sichern. Das Wissen und die Erfahrungen der Mitarbeiter sind wichtige  Erfolgsfaktoren für jedes Unternehmen. Schon […]

Publikation: Team Thinking Process

Soft Skills

Digitalisierung erfordert unterschiedliche Teamstrukturen. Anhand des Cynefin-Frameworks lernen Sie, welche Teamstruktur in welchem Umfeld geeignet ist. Der von Design Thinking abgeleitete Team-Thinking-Prozess unterstützt bei der Entwicklung der passenden Teamstruktur. Konferenz-Workshop auf der Solutions-Konferenz, 13. September 2018 in Hamburg

Publikation: Die Selbstorganisations-Formel

Neue Arbeitswelten

In diesem Vortrag finden die Teilnehmer heraus, was die Haltung zu Pinguinen und anderen Tieren mit der wichtigsten Voraussetzung für selbstorganisierte Unternehmen gemeinsam haben. Außerdem stellen wir gemeinsam eine Formel zur Erarbeitung der individuellen Selbstorganisations-Dosis auf, damit Unternehmen sich optimal für New Work aufstellen lernen. Und schlussendlich wollen wir diskutieren: Was bedeuten New Work, Selbstorganisation […]

Feedback – so geht’s richtig!

Soft Skills

Das Thema Feedback wird heute inflationär gebraucht, eine Google-Suche dazu ergibt mehr als 2.390.000.000 Treffer. Mich würde es sehr wundern, wenn Sie noch nichts von Sandwich-Technik, Mitarbeitergesprächen, Peergroups oder der pseudowissenschaftlichen Feedback-Kultur gehört haben. Warum aber wird Feedback in vielen Unternehmen nur selten gegebene und wenn, verpufft es schnell? Weil es nur selten konstruktiv formuliert […]

Publikation: Qualitätssteigerung durch selbstorganisierte Teams (k)ein Widerspruch?

Neue Arbeitswelten

Wer legt die Regeln in einem agilen Team fest? Das Team! Wer organisiert die Arbeitsabläufe im agilen Team? Auch das Team! Wer ist verantwortlich für die Qualität des Produkts? Sie ahnen es, wieder das Team! Agile Entwicklung ist nur sinnvoll umsetzbar, wenn sich die Teams selbst organisieren können. Nur wie sieht Selbstorganisation in der QS-Praxis […]

Publikation: Wie gewollt, aber nicht gekonnt – wie geht Arbeiten 4.0 in gesund und gut?

Neue Arbeitswelten

Immer mehr Unternehmen folgen Trends wie Arbeiten 4.0 – Digitalisierung, Agilität und Selbstorganisation – BINGO!. Herausforderungen wie ineffiziente Prozesse, mangelnde Flexibilität sowie demotivierte Mitarbeiter sollen adressiert werden. Aber wie motiviere ich Mitarbeiter, wenn diese zunehmend von Maschinen abgelöst werden und die Arbeitsumgebung sich immer schneller verändert? Wie schaffe ich eine lernende Organisation mit großer Flexibilität, […]

Publikation: Unternehmerischen Trends folgen? Ja, aber gesund

Neue Arbeitswelten

Unternehmerische Trends wie Arbeiten 4.0, Digitalisierung oder Holocracy lassen sich für das Unternehmen und die Mitarbeiter erfolgreich umsetzen, wenn folgende Faktoren ehrlich Berücksichtigung finden: Wichtig ist die Haltung zu den Mitarbeitern und das dahinterstehende Menschenbild: es gibt keine Theorie-X-Mitarbeiter, d.h. Menschen, die im wesentlichen nur auf Druck von außen, auf  Kontrolle und Führung reagieren. Wenn […]

Publikation: Selbstorganisation to go – Werkzeuge für bessere Teams

Neue Arbeitswelten

Internet of Things, Industrie 4.0, DevOps, Agilität, verteiltes Arbeiten … – neue Arbeitsformen erfordern neue Teamstrukturen und Werkzeuge. In diesem Workshop erhalten Sie Einblicke in die Herausforderungen, denen sich Teams und deren Führungskräfte in der neuen Arbeitswelt stellen müssen. Wir arbeiten gemeinsam heraus, welche Prinzipien und Haltungen wichtig sind, um diesen Herausforderungen zu begegnen. Sie […]

Barcamp Flensburg 2017

oose

To protect your personal data, your connection to YouTube has been blocked.Click on Load video to unblock YouTube.By loading the video you accept the privacy policy of YouTube.More information about YouTube’s privacy policy can be found here Google – Privacy & Terms. Do not block YouTube videos in the future anymore. Load video Als ich […]

Digitales Lernen – warum Präsenztrainings nicht überholt sind

oose

Im Januar waren meine Kollegin Tina Busch und ich auf der LearnTec in Karlsruhe. Die Speaker, Aussteller und Teilnehmer beschäftigten sich drei Tage lang mit dem Thema „Lernen“ – mit dem Schwerpunkt digitales Lernen. Der Grundtenor der LearnTec lässt sich stark auf folgende Aussage verkürzen: Lernen auf Vorrat – vor allem in Präsenztrainings – sei […]

Wie man den „Feind“ im eigenen Unternehmen am besten sabotiert

Neue Arbeitswelten

Vor einigen Wochen las ich einen Artikel auf Xing, in dem auf das Simple sabotage field manual von einem Vorläufer der CIA hingewiesen wurde. Dieses Handbuch leitete während des 2. Weltkriegs seine Spione im Feindesland zur „unauffälligen Alltagssabotage“ an. Leider musste ich jedoch feststellen, dass viele der Sabotageakte an gängiges Verhalten in deutschen Unternehmen erinnert. […]

Publikation: Futurale Filmfestival – Podiumsdiskussion zu Arbeiten 4.0

Kim Nena Duggen :  Expertin in der Podiumsdiskussionsrunde am 18. Januar 2016, Hamburg Meine Gedanken zu „Arbeiten 4.0“ Das Thema Industrie 4.0 fordert u.a. die Automatisierung von Geschäftsprozessen und die Umsetzung von Internet of Things. Dies ist aus technischer Sicht sicherlich wichtig, aber wo bleiben die Menschen, die in diesen Prozessen unterstützt durch Maschinen und […]

Herausforderung Großgruppenmoderationen

  Wir bei oose diskutieren viel in der großen Gruppe und entscheiden häufig mit allen Mitarbeitenden gemeinsam. Ob Gehaltsverteilung, große Investitionen oder Vorstandswahlen – jede Entscheidung stellt uns vor die Herausforderung, mehr als 25 Personen zu Wort kommen zu lassen, verschiedene Meinungen zu vereinbaren ohne Einzelne zu übergehen und einen Konsent zu bilden. Diese Situationen […]

Publikation: Enterprise-BPM-Methodik 2.0

Fachartikel: Business Technology, Ausgabe 2.15, S. 37 – 47 Ein Blick hinter die Kulissen der Enterprise BPM Alliance „Wer am Fluss wohnt, versteht die Fische“, so ein chinesisches Sprichwort. Wer also mit Prozessen arbeitet, versteht sich auf Prozessmanagement und dessen Herausforderungen. So entstand die Enterprise BPM Alliance – ein Verein, der auf Altbewährtes und praktische […]

Publikation: Basiswissen Geschäftsprozessmanagement

Geschäftsprozesse

Aus- und Weiterbildung zum OMG Certified Expert in Business Process Management 2 (OCEB 2) – Fundamental Level Abstract: Die Object Management Group (OMG) engagiert sich seit Jahren im Bereich des Geschäftsprozessmanagements. Sie ist hier verantwortlich für viele Standards, u.a. für die Business Process Model and Notation (BPMN), und das 5-stufige Zertifizierungsprogramm »OMG Certified Expert in […]

oose wird Genossenschaft: Eine kleine Reisegeschichte

Es war einmal eine Entdeckerin, die hieß oose und die war inspiriert vom weisen Buch der Holokratie. Getrieben vom Drang, mit all ihren MitarbeiterInnen gemeinschaftlich neue Arbeitsformen auszuprobieren und zu entwickeln, machte sie sich auf, neue Herausforderungen zu erleben. Kaum hatte sie sich mit ihren selbstorganisierten Gefährten auf den Weg gemacht, und nicht alle waren begeistert, […]

Publikation: BizMod: Geschäftsprozesse verständlich modellieren mit BPMN und UML

Geschäftsprozesse

Fachartikel: OBJEKTspektrum 6/2013 Die „Business Process Model and Notation“ (BPMN) fokussiert auf die Modellierung von Geschäftsprozess-Abläufen. Es fehlen Aspekte wie Kontextinformationen, Prozessübersichten oder Geschäftsobjekte. Somit ist die BPMN allein nicht ausreichend für ein ganzheitliches Geschäftsprozess-Modell. Wir haben unsere Erfahrungen als Trainer und Berater zu einer umfassenden Methode der Geschäftsprozess-Modellierung zusammengefügt und diese BizMod genannt. In […]

TOGAF hilft! – Interview mit Kim Duggen

Auf den diesjährigen BPM Integration Days hielt unsere Trainerin Kim Duggen einen Vortrag mit dem Titel: „TOGAF hilft! – Lean Alignment von Unternehmensstrategie und Architektur“. In diesem Interview spricht Sie über Ihre Session und das Thema Enterprise Architecture Management  -> zum Interview