Aktivität

[Eigene Ergänzungen/Erfahrungen bearbeiten]

Einsatz, Verteilung und Projektexternes

A-301 Zulieferleistungen überwachen

Zulieferleistungen überwachen

Aktivität muss durchgeführt werden in Entwurf-/Architekturphase (Startphase) (Periodische Aktivität) (wöchentlich)
Aktivität muss durchgeführt werden in Konstruktionsphase (Hauptphase) (Periodische Aktivität) (wöchentlich)
Aktivität muss durchgeführt werden in Einführungsphase (Periodische Aktivität) (wöchentlich)


Alle Leistungen, die durch Projektmitarbeiter erbracht wreden, können durch entsprechende Arbeitsaufträge geplant, gesteuert und überwacht werden. Alle Leistungen, die für das Projekt notwendig sind, jedoch nicht von Projektmitarbeitern erbracht werden, müssen in anderer Weise überwacht werden.

In regelmäßigen Abständen, beispielsweise wöchentlich, mindestens aber einmal pro Iteration, sind alle angeforderten Zulieferleistungen dahingehend zu prüfen, ob das Projekt hierzu noch einen Beitrag zu leisten hat und ob seitens des Lieferanten alles wie geplant läuft. Ggf. ist zu intervenieren, die Planung zu aktualisieren oder ein neues Risiko aufzunehmen.


Begründung:

Auslöser:

Vorbedingung:

Unterlagen:

E-105 Zulieferleistungsspezifikation
E-72 Katalog projektexterner Anforderungen und Zulieferleistungen

Gegenbedingung:

Ergebnisse:

Besond. Hilfsmittel:


Verantwortlicher:

projektintern.Gesamtprojektleitung

Beteiligte:

projektextern.Verschiedene

Nachfolg. [Beding.]:

OEP - Object Engineering Process, v3.0, 06.11.2006 11:04:56, Copyright © 2006 by oose Innovative Informatik eG