Aktivität

[Eigene Ergänzungen/Erfahrungen bearbeiten]

Projektmanagement

A-158 Phasenauftaktveranstaltung

Der Beginn der Projektphase wird offiziell verkündet. Allen aktuell Projektbeteiligten werden die Aufgaben und Ziele des Projektes in dieser Phase vermittelt.

Aktivität sollte durchgeführt werden in Vorbereitungsphase (Singuläre Aktivität)
Aktivität muss durchgeführt werden in Entwurf-/Architekturphase (Startphase) (Singuläre Aktivität)
Aktivität muss durchgeführt werden in Konstruktionsphase (Hauptphase) (Singuläre Aktivität)
Aktivität muss durchgeführt werden in Einführungsphase (Singuläre Aktivität)
Aktivität muss nicht durchgeführt werden in Betriebsphase (Singuläre Aktivität)


Der Projektleiter lädt alle aktuellen Projektmitglieder sowie alle wichtigen projektexternen Beteiligten wie beispielsweise Anwender-, Fachabteilungs-, Auftraggebervertreter, Zulieferer u.Ä. zu einer gemeinsamen Veranstaltung ein.

Allen Projektbeteiligten sind Auftrag, Ziele, Aufgaben, besondere Herausforderungen, Risiken und Risikostrategien, Erfolgsfaktoren und Prioritäten des Projektes in dieser Phase zu vermitteln. Der Projektplan für die folgende Phase wird mit allen wichtigen Terminen, Ergebnissen und Aktivitäten vorgestellt, evtl. grundsätzliche Fragen diskutiert.


Begründung:

Die äußere Signalwirkung dieser Veranstaltung ist wichtig, um Motivation und Verantwortungsbewusstsein zu schärfen und die Ziele und Rahmenbedingungen zu vermitteln. Des Weiteren lernen sich alle Projektbeteiligten zumindest kurz kennen.

Auslöser:

Vorbedingung:

Der Lenkungsausschuß hat dem Start der Phase zugestimmt.

Unterlagen:

E-135 Projektpräsentation
E-183 Produktkarton

Gegenbedingung:

Ergebnisse:

E-146 Sonstiges

Besond. Hilfsmittel:


Sonstiges

Verantwortlicher:

projektintern.Gesamtprojektleitung

Beteiligte:

projektintern.Alle Projektmitglieder

Nachfolg. [Beding.]:

OEP - Object Engineering Process, v3.0, 06.11.2006 11:05:02, Copyright © 2006 by oose Innovative Informatik eG