Aktivität

[Eigene Ergänzungen/Erfahrungen bearbeiten]

Systemerstellung.Fachliche Architektur

A-86 Dialoge und Ablaufsteuerung entwickeln

Aktivität muss nicht durchgeführt werden in Entwurf-/Architekturphase (Startphase) (Iterative Aktivität)
Aktivität muss durchgeführt werden in Konstruktionsphase (Hauptphase) (Iterative Aktivität)


Basierend auf der Dialogkomponentenspezifikation und der Systemanwendungsfallbeschreibung [essenziell] werden die Dialoge und die zugehörige Ablaufsteuerung entwickelt. Die Ablaufsteuerung ist verantwortlich für das korrekte Zusammenspiel der Elemente eines Dialoges bzw. der Dialoge untereinander. Es sind u.a. Modalitäten, Regeln und Ausnahmen zu modellieren.


Begründung:

Auslöser:

Vorbedingung:

Unterlagen:

E-45 Dialogkomponentenspezifikation
E-6 Systemanwendungsfallbeschreibung [essenziell]

Gegenbedingung:

Ergebnisse:

E-46 Dialog- und Dialogkomponentenrealisierung
E-81 Code
E-38 Ablauf-/Aktivitätsdiagramm

Besond. Hilfsmittel:


GUI-Prototyp Builder
Programmierumgebung
UML-Modellierungswerkzeug

Verantwortlicher:

projektintern.DialogentwicklerIn

Beteiligte:

projektintern.FachlicheR ArchitektIn

Nachfolg. [Beding.]:

OEP - Object Engineering Process, v3.0, 06.11.2006 11:04:39, Copyright © 2006 by oose Innovative Informatik eG