Aktivität

[Eigene Ergänzungen/Erfahrungen bearbeiten]

Einsatz, Verteilung und Projektexternes

A-279 Anwenderfragebögen auswerten

Die Anwenderfragebögen aus den Schulungen werden ausgewertet und die Ergebnisse verdichtet, um sie für die weitere Entwicklung als Entscheidungsgrundlage berücksichtigen zu können.

Aktivität sollte durchgeführt werden in Einführungsphase (Iterative Aktivität)


Die Anwenderfragebögen werden statistisch ausgewertet. Dazu werden die Befragten Anwendergruppen zugeordnet, um später eine Zuordnung der Problemfälle zu diesen Gruppen machen zu können. Zusätzlich werden die Problemfälle kategorisiert und die Nennungen addiert. So lassen sich in der Auswertung schnell die zentralen Probleme identifizieren, deren Lösung entweder vielen oder besonders wichtigen Anwendern weiterhilft.


Begründung:

Die Schulungen sind besonders gut geeignet, um vom Anwender Rückmeldungen über das neue System zu erhalten. Die Lösung dieser Probleme erhöht in kürzester Zeit die Akzeptanz eines Neusystems bei den Anwendern.

Auslöser:

Vorbedingung:

Unterlagen:

E-130 Anwenderfragebogen

Gegenbedingung:

Ergebnisse:

E-131 Anwenderfragebogenauswertung

Besond. Hilfsmittel:


Textverarbeitung
Wiki

Verantwortlicher:

projektextern.TrainingskoordinatorIn

Beteiligte:

projektextern.TrainerIn
projektintern.Gesamtprojektleitung

Nachfolg. [Beding.]:

OEP - Object Engineering Process, v3.0, 06.11.2006 11:04:55, Copyright © 2006 by oose Innovative Informatik eG