Aktivität

[Eigene Ergänzungen/Erfahrungen bearbeiten]

Anforderungsanalyse

A-201 Materialsammlung und -studie

Identifiziere und studiere alle Materialien, Referenzmodelle, Gegenstände, Beispiele und Muster im Anwendungsbereich, soweit sie Anforderungen, Informationen und Rahmenbedingungen für die Anforderungsanalyse enthalten.

Aktivität muss nicht durchgeführt werden in Vorbereitungsphase (Singuläre Aktivität)
Aktivität muss durchgeführt werden in Entwurf-/Architekturphase (Startphase) (Iterative Aktivität)
Aktivität muss nicht durchgeführt werden in Konstruktionsphase (Hauptphase) (Iterative Aktivität)


Materialien und Gegenstände. Zur Analyse des Anwendungsbereiches gehört auch das Studium und die Sammlung von Materialien und Gegenständen, zumindest wenn Sie betriebliche Informationssysteme entwickeln; bei technischen Systemen ist dies ggf. nicht sinnvoll oder möglich. Dazu gehören Formulare, Vordrucke, Korrespondenzen, Arbeitsplatzbeschreibungen usw. Lassen Sie sich Beispiele und Muster geben. Numerieren Sie diese Dokumente durch, damit Sie sie besser zitieren und referenzieren können, z. B. "Material Nr. 112" oder abgekürzt "M-112". Legen Sie alle Materialien in einem Ordner ab.

Außerdem sind die offensichtlichen Arbeitsgegenstände zu identifizieren bzw. zu benennen. Als Referenzmodell kann verstanden werden:

Die möglichen Referenzmodelle sind in einem Verzeichnis aufzuführen, aus dem hervorgeht,

Soweit sinnvoll und möglich, sollten die Dokumente nicht nur verzeichnet, sondern auch beschafft und kurz gesichtet werden.


Begründung:

Auslöser:

Vorbedingung:

Unterlagen:

Gegenbedingung:

Ergebnisse:

E-73 Katalog der Referenzdokumente

Besond. Hilfsmittel:


Textverarbeitung
Wiki

Verantwortlicher:

projektintern.SystemanalytikerIn

Beteiligte:

Nachfolg. [Beding.]:

OEP - Object Engineering Process, v3.0, 06.11.2006 11:04:34, Copyright © 2006 by oose Innovative Informatik eG