Ergebnis

[Eigene Ergänzungen/Erfahrungen bearbeiten]

E-150 Liste der Anforderungsbeitragenden

Gehört zu:

Geschäftsprozess- und Anforderungsanalyseergebnisse

Ist Teil von:

E-20 Anforderungsspezifikation

Beschreibung:

Liste aller möglichen Anforderungsbeitragenden, z.B. als einfache Liste mit einem Textverarbeitungsprogramm oder als Akteur-Liste mit einem UML-Werkzeug (für Formalisten)

Jeder Anforderungsbeitragende wird nach folgendem Schema beschrieben:

  • Name (z.B. Auftraggeber)
  • Kategorie (Anwender, Fachabteilung, Auftraggeber/Management, Standards/Gesetze, Kunden, Service/Adminstration, Entwickler, Käufer, Marketing/Vertrieb, Projektgegner/-befürworter)
  • Art (Fachexperte, Anforderungsverantwortlicher, Systembetroffener)
  • Konkrete Ansprechpartner bzw. Personen (z.B. Frau Richter)
  • Interessen und Ziele des Anforderungsbeitragenden


Ergebnis umfasst:

Werkzeuge:

Textverarbeitung
UML-Modellierungswerkzeug
Wiki

mögliche Status:

wird erzeugt oder verändert von:

A-195 Anforderungsbeitragende identifizieren

wird benötigt für:

A-226 Anforderungsworkshop durchführen (Vorbereitungsphase)
A-237 Workshop: Modellierungsfokus festlegen und Unternehmensziele beschreiben
A-239 Ziel und Zweck der Geschäftsprozessmodellierung festlegen
A-240 Aktive Geschäftspartner identifizieren
A-241 Workshop: Geschäftsanwendungsfälle der aktiven Geschäftspartner identifizieren
A-242 Unterstützende Geschäftsanwendungsfälle identifizieren

QS-Hinweise:

Wie wurden die Anforderungsbeitragenden ermittelt? Was wurde unternommen, um eine möglichst vollständige Liste zu erhalten? Wir wurden die Interessen der Anforderungsbeitragenden ermittelt? Welche Informationen sind bewusst nicht dokumentiert worden?

Muster/Beispiele:

OEP - Object Engineering Process, v3.0, 06.11.2006 11:07:30, Copyright © 2006 by oose Innovative Informatik eG