Ergebnis

[Eigene Ergänzungen/Erfahrungen bearbeiten]

E-176 Akteurmodell

Gehört zu:

Geschäftsprozess- und Anforderungsanalyseergebnisse

Ist Teil von:

E-20 Anforderungsspezifikation

Beschreibung:

Ein Akteurmodell beschreibt, welche anderen Geschäftsanwendungsfallbeteiligten es gibt und in welcher Beziehung diese zueinander stehen.
Formal ist es ein UML-Klassenmodell mit entsprechend als Akteure stereotypisierten Klassen.

Ergebnis umfasst:

Werkzeuge:

Foto/Kamera
UML-Modellierungswerkzeug

mögliche Status:

wird erzeugt oder verändert von:

A-243 Geschäftsmitarbeiter identifizieren und Akteurmodell entwickeln

wird benötigt für:

QS-Hinweise:

Muster/Beispiele:

OEP - Object Engineering Process, v3.0, 06.11.2006 11:07:22, Copyright © 2006 by oose Innovative Informatik eG