search
menu Navigation

BizMod – Business für Business Analysten.

Ein Vortrag von Dr. Marcus Winteroll, Andrea Grass

Vortrag: Swiss Requirements Day 2013, Zürich, 19. Juni 2013

Software wird häufig mit dem Ziel entwickelt, geschäftliche Abläufe zu unterstützen. Wir sollten daher auch die Geschäftsprozesse als Grundlage der Anforderungen betrachten.
Mit BizMod stellen wir eine Methode vor, um eine durchgängige Modellierung vom Geschäftsprozess bis zur Anforderung zu entwickeln. Dabei greifen wir zur Beschreibung der Prozesse auf den aktuellen Standard BPMN 2.0 zurück. Diese Notation ermöglicht, geschäftliche Abläufe kompakt und aussagekräftig darzustellen. Hiervon lassen sich Anforderungen für die Softwareentwicklung ableiten.
Da die BPMN allerdings nur aus Ablaufdiagrammen besteht, sollte sie ergänzt werden, um auch die Strukturaspekte beschreiben zu können. Hierfür greifen wir auf die bewährte UML zurück. In dem Vortrag zeigen wir, wie gut das Zusammenspiel der beiden Notationen funktioniert.
Wir werden unsere Methode BizMod anhand eines Beispiels, das wir interaktiv während des Vortrags entwickeln vorstellen und dabei auch praktische Tipps aus unserer Arbeit verraten.