menu Navigation

Technologien & Programmierung

Softwareentwicklung als Handwerkskunst – Craftsmanship Over Crap

Ein Vortrag von Stephan Roth

Vortrag von Stephan Roth auf den Software Quality Days, Wien, Januar 2015

Abstract

Wenn in Bezug auf Software von Qualität gesprochen wird, so ist damit zumeist die externe, durch Tests messbare Qualität gemeint. Wie ist es aber um die interne Qualität bestellt? Wie geht es Ihrem Quelltext? Software kann nach Außen völlig korrektes Verhalten zeigen, doch hinter der Fassade herrschen Chaos und Entropie. Unternehmen verlieren Jahr für Jahr viel Geld, weil die Software kaum noch wart- und erweiterbar ist. Die Software Craftsmanship Bewegung und die Clean Code Developer Initiative haben sich auf die Fahnen geschrieben, die Skills der Softwareentwickler wieder mehr in den Mittelpunkt zu stellen und die Verwahrlosung des Codes zu bekämpfen. Sie erfahren, was es mit diesen Begriffen auf sich hat und warum man damit die Softwarequalität signifikant verbessern kann.