search
menu Navigation
Haben Sie Fragen?
Nicola Jährig
Vorstand, Kundenbetreuung
+49 (40) 414250-16

Schutz- und Hygienekonzept

Hamburg erlaubt, Präsenzveranstaltungen unter bestimmten Voraussetzungen durchzuführen.

Von A wie Abstand bis Z wie Zeiterfassung
Ihre und unsere Gesundheit liegt uns am Herzen und daher setzen wir selbstverständlich die behördlichen Anforderungen zum Infektionsschutz um. Konkret heißt das, dass wir ein Schutzkonzept erstellt haben.


Das sieht u.A. folgendes vor:

  • Wir begrenzen die Zahl der Teilnehmer*innen entsprechend der Raumgrößen.
  • Wir achten auf 1,5 m Abstand.
  • Wir tragen auf dem oose.campus einen eigenen medizinischen Mundschutz (OP- oder FFP2-Maske)
  • Wir achten auf Handhygiene.
  • Wir stellen selbstverständlich Desinfektionsmittel zur Verfügung.
  • Wir berücksichtigen die Hust- und Nies-Etikette.
  • Wir bleiben zu Hause, wenn wir Krankheitssymptome haben oder wir Kontakt zu einer Person hatten, die an COVID-19 erkrankt ist.
  • Wir desinfizieren regelmäßig Türgriffe und Tische.
  • Wir stellen allen Teilnehmer*innen eigenes Seminarmaterial zur Verfügung.
  • Wir erfassen die Kontaktdaten der Teilnehmenden unter Angabe des Datums und der besuchten Veranstaltung, diese werden nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist selbstverständlich sofort gelöscht.

Zusätzlich bitten wir zu beachten:

Teilnehmende (und Trainer:innen) können nur an unseren Seminaren teilnehmen, wenn sie per Selbstauskunft folgendes schriftlich verbindlich erklären und dieses auf Nachfrage mit Nachweis belegen können:

  • einen negativen PCR-Test, der § 10 d HmbSARS-​CoV-​2-EindämmungsVO entspricht und nicht älter ist als 48 Stunden oder
  • einen entsprechend autorisierten negativen Testnachweis („Schnelltest“), der nicht älter als 24 Stunden ist oder
  • den Nachweis eines vollständigen Impfschutzes (vollständige Impfung plus 14 Tage Immunisierung) oder
  • den Nachweis einer Genesung von einer in den letzten sechs Monaten erfolgten Corona-Erkrankung
  • alle 72 Stunden ist ein Folgetest vorzunehmen

Dieser Nachweis per Selbstauskunft wird vor Seminarbeginn erfasst. Wir sind verpflichtet, die Nachweise 4 Wochen lang aufzubewahren, danach löschen wir sie.

Testmöglichkeiten in der Nähe des oose.campus finden Sie hier:

Bitte beachten Sie, dass alle 72 Stunden ein Folgetest vorzunehmen und auf Nachfrage zu belegen ist. So genannte „Selbsttests“ können wir leider nicht akzeptieren.

Bitte beachten Sie auch, dass Teilnehmer*innen mit Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung und solchen, für die behördlich Quarantäne angeordnet ist, den oose.campus nicht betreten dürfen.

Weitere Informationen zum Infektionsschutzgesetz und die Empfehlungen des Robert Koch Instituts finden Sie hier (Infektionsschutz/RKI).