menu Navigation
Haben Sie Fragen?
Monika Günther
Kundenbetreuung
+49 (40) 414250-26

High-Performance JavaHigh-Performance Java

Termine

-
4-tägiges Seminar in Hamburg
€ 2.340,00
Früh­bucherpreis € 1.989,00 noch für 3 Plätze
Alle Preise zzgl. MwSt

Seminarbeschreibung

Share this post by e-mail
You can enter up to five recipients. Seperate them with a comma.





The provided data in this form is only used to send the e-mail in your name. They will not be stored and not be distributed to any third party or used for marketing purposes.

In diesem Seminar geht es um Programmiertechniken für performance-optimierte Anwendungen und um Performance-Profiling und -Analyse inklusiver entsprechender Tuning-Techniken.

Performance ist in praktisch jedem Projekt und jeder Anwendung von Bedeutung – ganz unabhängig von der eingesetzten Technologie oder der benutzten Programmiersprache. Um hochperformante Softwaresysteme bauen zu können, benötigen Entwickler fundiertes Wissen über die Performance-Eigenschaften der von Ihnen eingesetzten Technologie und Programmiersprache.

Dieses Seminar richtet sich an Java-Programmierer und konzentriert sich auf die in Java-relevanten Performance-Themen.

Der Schwerpunkt ist Core Java – die Programmiersprache selbst, die Klassen des JDK sowie die JVM. Die besprochenen Themen sind relevant für jeden Java-Entwickler unabhängig von seinem jeweiligen Projekt-Kontext. Spezifische Architekturen, wie bestimmte Datenbanksysteme, Communication Frameworks, Web- oder Application-Server, etc. betrachten wir in diesem Kurs nicht, weil Techniken zur Performance-Optimierung in diesen Bereichen jeweils abhängig von den Spezifika der eingesetzten Produkte sind. Stattdessen konzentrieren wir uns auf den Kern von Java, der für jeden Java-Entwickler von Interesse ist. Bereits in der alltäglichen Programmierpraxis lassen sich Performance-Fallen vermeiden und gezielt Performance-Optimierungen durchführen.

Die Seminarteilnehmer erlernen Programmiertechniken für die effiziente Nutzung von Java und seinem Laufzeitsystem mit dem Ziel, performance-optimale Anwendungen zu entwickeln. Es werden Benchmarking- und Profiling-Techniken erläutert und geübt, um die Teilnehmer in die Lage zu versetzen, Performance-Engpässe zu identifizieren und mit passenden Tuning-Maßnahmen zu beseitigen. Dabei wird auch der Einfluss der virtuellen Maschine auf die Performance der Anwendung berücksichtigt. Ein Teil des Seminars widmet sich der JVM (von Sun/Oracle), wie sie funktioniert, welchen Einfluss sie auf die Performance hat, wie man ein JVM-Profiling und -Tuning macht.

 

Angelika LangerIhre Trainerin
Angelika Langer arbeitet als unabhängige Trainerin mit eigenem Kursprogramm basierend auf ca. 25 Jahren Erfahrung in der Softwareentwicklung, u.a. in C++ und Java. Sie ist Autorin zahlreicher Fachveröffentlichungen zum Thema Java und C++, darunter die Kolumne „Effective Java“ im JavaMagazin, das Online Java Generics FAQ, sowie das Buch „Standard C++ IOStreams“. Sie ist Referentin auf internationalen Fachkonferenzen im In- und Ausland. Aktuell liegt ihr Hauptinteresse im Training, Coaching und Mentoring im Bereich der objektorientierten Softwareentwicklung mit C++ und Java. Ihre Kernkompetenzen liegen in der fortgeschrittenen C++- und Java-Programmierung.

Inhalt

Performance Grundlagen

  • Was ist Performance? – Performance-Konzepte
  • Performance im Entwicklungsprozess
  • Performance-Messungen

Performance in der Entwicklungsphase

  • Programmiertechniken
  • Elementares
  • Datenstrukturen
  • I/O
  • Micro-Benchmarking
  • Statikstik

Laufzeitumgebung

  • Speicherverbrauch
  • Class Loading
  • Garbage Collection
  • JVM-Benchmarks

Profiling, Monitoring & Tuning

  • Profiling der Anwendung
    • Werkzeuge und ihre Architektur
    • Strategien fürs Profiling
    • Performance-Engpässe
    • Speicherallokations-Engpässe
    • Memory Leaks
    • Auswahl des richtigen Werkzeugs
    • Garbage Collection Profiling(für die Sun/Oracle JVM)
    • Klassische Garbage-Collection-Algorithmen
    • Garbage First (G1) Collector (JDK 7)
    • Werkzeuge und Techniken fürs GC Profiling
    • Tuning zwecks Durchsatzmaximierung
    • Tuning zwecks Pausenminimierung
    • G1-Tuning
  • JDK Profiling & Monitoring Support
  • JMX and JVM Management Beans
  • jconsole und andere Monitoring Tools

Voraussetzungen

Keine


Seminarzeiten & Anfahrt

Das Seminar beginnt am ersten Seminartag um 09:30 Uhr und endet am letzten Seminartag in der Regel gegen 16:00 Uhr.

Unsere Seminare in Hamburg finden im Schulterblatt 36 / Montblanc Kontorhaus in unserem oose.campus statt.

Übernachtungs- und Reisekosten sind nicht enthalten. Sie können unsere kleine, aber feine Hotel-Auswahl unter Hotelbuchung ansehen und unter Angabe des Stichwortes „oose“ direkt reservieren.

Inklusive

  • Mittagessen, Kaffee, Tee, Kaltgetränke, Gebäck und frisches Obst.
  • Dieses Seminar können Sie bis zu zwei mal kostenlos wiederholen (siehe AGB)

Rabatte

  • Frühbucherpreis

    90 Tage im Voraus ohne Rücktrittsmöglichkeit verbindlich buchen (nicht mit anderen Rabatten kombinierbar).

  • Kollegenrabatt

    Wenn Sie sich zu einem zeitgleichen Seminar anmelden, zu dem sich bereits Ihr Kollege angemeldet hat, gewähren wir Ihnen einen Rabatt von 20% (nicht mit anderen Rabatten kombinierbar). Der Erstanmelder kann andere Rabatte nutzen.

  • Privatpersonen

    Studenten und Privatpersonen erhalten Sonderkonditionen.

    Bitte erfragen Sie diese telefonisch!

Wir kommen zu Ihnen!

Sie können dieses Seminar auch als firmeninterne Schulung (Kundenseminar) buchen. In diesem Fall kommen unsere TrainerInnen entweder zu Ihnen ins Haus oder das Seminar findet in unseren Räumen bzw. einem externen Seminarhaus statt.

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie einen individuellen Termin!