search
menu Navigation
Haben Sie Fragen?
Maike Wollmann
Kundenbetreuung
+49 (40) 414250-18

Java-Programmierung mit Lambdas und StreamsJava-Programmierung mit Lambdas und Streams

Sprachneuerungen und JDK-Erweiterungen in Java 8

warning Hinweis zum Umgang mit dem Coronavirus bei offenen Seminaren

Unsere Seminare finden vorerst online statt. Bitte achten Sie auf die entsprechende Markierung beim jeweiligen Termin. Weitere Hinweise zur technischen Durchführung erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir zu diesen Terminen einige unserer Inklusivleistungen (z.B. Mittagessen) nicht anbieten können.

Termine

-
3-tägiges Seminar in Hamburg
€ 1.950,00
Sonder­preis € 1.560,00
Alle Preise zzgl. MwSt

Seminarbeschreibung

Mit Java 8 ist die Programmiersprache Java um zahlreiche Sprachmittel erweitert worden. Dazu gehören Lambda-Ausdrücke und Methoden-Referenzen, aber auch Default-Methoden in Interfaces. Die neuen Sprachmittel verändern den Stil, in dem Java-Entwickler programmieren, denn sie unterstützen Programmiertechniken, die bislang in Java nicht möglich waren. Die Lambdas und Methoden-Referenzen ermöglichen Techniken, wie sie aus der funktionalen Programmierung bekannt sind. Über Default-Methoden wird Mehrfachvererbung in Java unterstützt; damit werden Programmtechniken wie Traits und Mixins möglich.

Zusätzlich zur Sprache sind zentrale Abstraktionen des JDK wie die Collections umfangreich überarbeitet worden. Sie bieten seit Java 8 funktionale Schnittstellen für Zugriffe auf Elemente einer Collection über sogenannte Streams. Die Streams ermöglichen sowohl sequentiellen als auch hochperformanten parallelen Zugriff auf die Elemente einer Collection. Letzteres ist insbesondere für Applikationen auf Multicore- und Multi-CPU-Architekturen von Bedeutung, da es sehr bequem eine feingranulare Parallelisierung ermöglicht.

Die Benutzung der Streams ist ohne die neuen Sprachkonstrukte undenkbar. Performantes paralleles Programmieren ist ohne die Streams schwer vorstellbar. Dieses Seminar bietet Java-Programmierern die Möglichkeit, die Sprachneuerungen inkl. neuer Programmiertechniken zu erlernen, das umfangreiche Stream-API kennen zu lernen und das komplexe Performance-Modell der parallelen Streams zu verstehen.

Das Seminar liefert die theoretischen Grundlagen für die Benutzung von Lambdas und Streams. In zahlreichen praktischen Übungen erhält jeder Teilnehmer die Gelegenheit, die vorgestellten Sprachmittel und APIs auszuprobieren und zu verinnerlichen.

Lambda Expressions in Java
Das Wissen nehmen Sie mit

Als Teilnehmer erhalten Sie den Link zum E-Book „Lambda Expressions in Java“ von Angelika Langer & Klaus Kreft, um nach dem Seminar weitere Themen nachzuschlagen und Ihr Wissen zu vertiefen.

Ihre Trainerin

Angelika Langer arbeitet als unabhängige Trainerin mit eigenem Kursprogramm basierend auf ca. 25 Jahren Erfahrung in der Softwareentwicklung, u.a. in C++ und Java. Sie ist Autorin zahlreicher Fachveröffentlichungen zum Thema Java und C++, darunter die Kolumne „Effective Java“ im JavaMagazin, das Online Java Generics FAQ, sowie das Buch „Standard C++ IOStreams“. Sie ist Referentin auf internationalen Fachkonferenzen im In- und Ausland. Aktuell liegt ihr Hauptinteresse im Training, Coaching und Mentoring im Bereich der objektorientierten Softwareentwicklung mit C++ und Java.

Inhalt

Neue Sprachmittel in Java 8

  • Lambda-Ausdrücke
  • Methoden- und Konstruktor-Referenzen
  • Funktionale Interfaces und Typinferenz
  • Default- und statische Methoden in Interfaces
  • Laufzeitrepräsentation von Lambdas
  • Programmieren mit Lambdas

Stream-API

  • ForEach-Filter-Map-Reduce
  • Fluent Programming
  • flatMap() & Mapper
  • collect() & Collectoren

Stream Internals

  • Pipelining
  • Non-Interference-Anforderung
  • Operationen mit/ohne Zustand
  • Sequentielle und parallele Ausführung
  • Besonderheiten bei parallelen Streams
  • Performanceverhalten der Stream-Operationen

Voraussetzungen

Sie sind

  • vertraut mit den Sprachmitteln von Java 6 oder 7
  • haben praktische Erfahrung im Einsatz von Java
  • verfügen über Grundkenntnisse in Multithread-Programmierung

Seminarzeiten & Anfahrt

Das Seminar beginnt am ersten Seminartag um 09:30 Uhr und endet am letzten Seminartag in der Regel gegen 16:00 Uhr.

Unsere Seminare in Hamburg finden im Schulterblatt 36 / Montblanc Kontorhaus in unserem oose.campus statt.

Übernachtungs- und Reisekosten sind nicht enthalten. Sie können unsere kleine, aber feine Hotel-Auswahl unter Hotelbuchung ansehen und unter Angabe des Stichwortes „oose“ direkt reservieren.

Inklusive

  • Mittagessen, Kaffee, Tee, Kaltgetränke, Gebäck und frisches Obst.
  • Dieses Seminar können Sie bis zu zwei mal kostenlos wiederholen (siehe AGB)

Weiterbildungsgutschein

Sie können unsere Seminare auch mit einem Bildungsurlaub kombinieren. Informieren Sie uns bitte ca. drei Monate vorher darüber, ob dies für Sie in Frage kommt. Gerne überprüfen wir im Einzelfall, ob Ihr Bundesland unsere Seminare anerkennt. Allgemeine Informationen finden hier. Bei Interesse wenden Sie sich an Franziska Ritter. Bildungsgutscheine von der Bundesagentur für Arbeit akzeptieren wir leider nicht. Unsere Seminare sind nicht AZAV zertifiziert und haben auch keinen ISO-Standard. Wir akzeptieren jedoch die Bildungsschecks aus Nordrhein-Westfalen.

Rabatte

  • Sonderpreis

    Aufgrund der Sondersituation bzgl. des Coronavirus erhalten Sie bis auf Weiteres auf alle Buchungen 20% Rabatt

  • Privatpersonen

    Studenten und Privatpersonen erhalten Sonderkonditionen.

    Bitte erfragen Sie diese telefonisch!

Firmeninterne Schulung

Sie können dieses Seminar auch als firmeninterne Schulung (Kundenseminar) buchen. In diesem Fall führen wir das Seminar aktuell als Remote-Seminar (Online Live Seminar) durch.

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie einen individuellen Termin!