search
menu Navigation

Testen & Qualitätssicherung

ISTQB® – International Software Testing Qualification Board

Das International Software Testing Qualifications Board ist eine gemeinnützige Zertifizierungsstelle für Qualitätssicherer, Softwaretester und Entwickler. Das Board setzt sich aus ehrenamtlichen Expertengremien zusammen. Die Gremien haben zum Ziel, standardisierte Ausbildungspläne und Zertifizierungen für professionelles Softwaretesten zu erarbeiten.

Leitidee vom ISTQB®:

Software hat sich praktisch in alle Lebensbereiche ausgebreitet mit der Folge einer immer größeren Abhängigkeit von Software. IT-gestützte Systeme müssen daher trotz zunehmender Komplexität einwandfrei und zuverlässig funktionieren.

Es gilt also, Software und IT-Systeme systematisch zu prüfen.

  • Kommerzielles und technisches Umfeld
  • Komponenten, Teilsysteme und Endprodukte
  • Entwicklungsdokumente

Die Prüf- und Testaufgaben sind komplex und erfordern neben dem guten Verständnis der jeweiligen Prüfobjekte ein umfassendes Verständnis und sicheres Beherrschen geeigneter Prüf- und Testtechniken. Im Rahmen der Ausbildung zum Certified Tester vom ISTQB® werden entsprechende Kenntnisse und Techniken vermittelt.

Bis Ende 2017 wurden vom ISTQB® weltweit über 740.000 Zertifikate in über 120 Ländern ausgegeben.

Das ISTQB® wird in den Mitgliedsländern vertreten durch lokale Boards. In Deutschland ist dies das Germans Testing Board  Abkürzung GTB. Das GTB ist ein ehrenamtlicher Zusammenschluss von Fachexperten auf dem Gebiet „Test von Software und Systemen“. Ihm gehören anerkannte Testexperten aus Industrie, Beratungs-, Trainingsunternehmen, Wissenschaft und anderen Organisationen oder Verbänden an. Von den Fachexperten des GTB werden die Lehrpläne lokalisiert und die Trainingsprovider akkreditiert.

Mehrstufiges Ausbildungs- und Zertifizierungskonzept

Die internationalen Software-Experten haben standardisierte Schulungsinhalte für Ausbildungen als Lehrpläne definiert.

Die Schulungen durch akkreditierte Unternehmen werden mit einer Prüfung durch das iSQI abgeschlossen und durch ein Zertifikat bestätigt.

Der Certified Tester gliedert sich derzeit in drei Stufen:

  • Foundation Level, der für alle Tester gleich ist und die Grundlagen des Softwaretests umfasst
  • Advanced Level, bestehend aus drei voneinander unabhängigen Teilen
  • Expert Level, mit zwei voneinander unabhängigen Teilen

Zusätzlich unterteilen sich die Schulungsinhalte in drei Themenbereiche:

  • Agile, abgestuft in Foundation Extension und Advanced Level speziell für Agile Entwicklung
  • Core, inkludiert die Standards und Grundlagen aller Testaktivitäten in drei Stufen
  • Specialist, beinhaltet Test-Spezialisierungen und ist in vier Foundation Level und zwei Advanced Level unterteilt

 

ISTQB ® Portfolio

(Quelle: https://www.istqb.org/portfolio_map/images/istqb-portfolio-image.jpg)

 

Lehrpläne und Syllabi

Die akkreditierten Trainings basieren alle auf den Lehrplänen des ISTQB® und sind online einsehbar. Oose bezieht sich auf die deutschsprachigen Lehrpläne der German Testing Boards (soweit in Deutsch verfügbar)

CTFL

CTFL-AT

CTFL-MBT

CTAL-TM