search
menu Navigation
Das IREB ändert die Prüfungsordnung zum 1. August 2016

Das IREB ändert die Prüfungsordnung zum 1. August 2016

11. Mai 2016

Schranke geschlossenWird es demnächst deutlich schwerer zu bestehen?

In der vergangenen Woche verkündete das International Requirements Engineering Board (IREB), dass ab dem 1. August 2016 eine neue Prüfungsordnung in Kraft tritt.

Dies bedeutet für alle, die ab dem 1. August 2016 die Zertifizierung für den IREB Certified Professional for Requirements Engineering (CPRE) erlangen wollen,  dass in der Multiple Choice Prüfung nicht wie bisher mindestens 60%, sondern 70% der maximalen Punktzahl erreicht werden müssen.

Dies betrifft sowohl den Foundation als auch alle Advanced Level!

Uff, eine erhebliche Anhebung der Hürde?

Dann wären theoretisch alle, die nach dem 1. August 2016 bestanden haben, die besseren Requirements Ingenieure?

Ich denke nicht, denn es gibt eine weitere, nicht unwesentliche Änderung der Prüfungsordnung. Der Punktabzug bei falsch gesetzten Kreuzen entfällt.

Dadurch wird die Prüfung meiner Meinung nach etwas fairer, weil nicht mehr das strategische Vorgehen während der Prüfung belohnt wird, sondern der Fokus stärker auf die Abfrage des Wissens gelegt wird. Nach der aktuellen Prüfungsordnung, konnte es prüfungs-entscheidend sein, falsche Antworten zu vermeiden, um Punktabzug für gegebene korrekte Antworten zu verhindern. Im Klartext, wer in der Prüfungssituation in der Lage war, cool und relaxed strategische Abwägungen zu treffen, war im Vorteil. Dies sollte aber kein Prüfungsthema sein.

Ich bin optimistisch, dass die Prüfungen nach der neuen Prüfungsordnung nicht schlechter ausfallen werden als nach der bisherigen.

Wer die CPRE-Prüfung noch nach der bisherigen Prüfungsordnung ablegen möchte – es gibt noch einige, wenige freie Plätze in folgenden Trainings:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erkläre mich mit der Datenschutzerklärung und der Datenschutzinformation.