search
menu Navigation
MBSE-Anwenderforum in Hamburg

MBSE-Anwenderforum in Hamburg

31. August 2010

MBSE macht die Herausforderung der Interoperabilität transparent

Hamburg, 25. August 2010. Am 24. September treffen sich die MBSE-Interessierten zum jährlichen Anwenderforum in Hamburg. Das Schwerpunktthema des von der Gesellschaft für Systems Engineering e.V. (GfSE) organisierten Forums wird Interoperabilität sein. Die oose innovative Informatik GmbH aus Hamburg ist Mitinitiator und veranstaltet am Tag vor dem Forum, am 23. September, das Seminar „OMG Certified Systems Modeling Professional (OCSMP)“ mit anschließender Prüfung. In diesem Seminar werden die Teilnehmer auf die Prüfung zum OCSMP (Model User) vorbereitet. Das MBSE-Forum findet bei Airbus in Hamburg-Finkenwerder statt, die OMG-Zertifizierung bei oose im Tower Falkenried Piazza in Hamburg.

Die MBSE-Arbeitsgruppe der GfSE hat sich zum Ziel gesetzt, das Thema Model-Based Systems Engineering (MBSE) praxisorientiert aufzubereiten und vorzustellen. Das jährliche Anwenderforum soll eine Plattform zum Austausch von Fragen und Erfahrungen rund um das Thema sein. Für das diesjährige MBSE-Anwenderforum mit dem Schwerpunktthema Interoperabilität konnten folgende Beiträge gewonnen werden:

  • Requirements Engineering und MBSE – Ein starkes Team, Dr. Rudolf Hauber, Hood
  • MBSE in der Luftfahrt – Validierung von Systemarchitekturen in frühen EntwurfsphasenStephan Marwedel, Rainer Diekmann, David Niehaus, Airbus Operations GmbH
  • Entwurfs- und Verifikationsmethodik für einen kompletten Steuerungsautomaten auf Basis des Statechart-Formalismus am Beispiel eines multifunktionalen Brennstoffzellensystems, Jan Grymlas, TU Hamburg-Harburg
  • MBSE Vision – (Auch) eine Chance für die Medizintechnik; Marcel Frikart, FRIKART Engineering GmbH.
  • OMG Certified Systems Modeling Professional, Tim Weilkiens, oose Innovative Informatik GmbH.

Es werden die methodischen Ansätze, Visionen einer interdisziplinären Entwicklungsumgebung zur Interoperabilität beleuchtet und einige Erfahrungsberichte ausgetauscht. MBSE macht die Herausforderung der Interoperabilität transparent. Entwicklungsumgebungen unterschiedlicher Disziplinen müssen konsistent zusammenarbeiten. Das gilt sowohl auf der Ebene der Tools, aber auch auf der Ebene der Modellierungssprachen und Prozesse.

SysML- und modellbasiertes Systems-Engineering-Wissen

Die Teilnehmer können einen Tag vor dem Forum die Möglichkeit nutzen, an der international anerkannten OMG Zertifizierung zum „OMG Certified Systems Modeling Professional (Model User)“ mit abschließender Prüfung teilzunehmen. Das Zertifikat ist Vorraussetzung für die drei aufbauenden Stufen, die umfassend SysML- undmodellbasiertes Systems-Engineering-Wissen zertifizieren. Die Zertifizierung wird von der oose innovative Informatik GmbH in Hamburg durchgeführt. oose hat das internationale OCSMP-Zertifizeirungsprogramm mit entwickelt und die Prüfungsfragen geschrieben.

Mehr Informationen und Anmeldung zum Anwenderforum unter

Pressemitteilung vom 25.08.2010


[shariff services="xing|linkedin|whatsapp|info"]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich erkläre mich mit den Datenschutzhinweisen und der Datenschutzinformation.