search
menu Navigation
Nachlese zum Abendvortrag BizMod

Nachlese zum Abendvortrag BizMod

22. März 2013

BizMod AbendvortragDie wesentlichen Elemente von BizMod kennenlernen: Rund 30 Teilnehmer des Abendvortrags am Mittwoch informierten sich über die oose-Methodik zur ganzheitlichen Geschäftsprozessmodellierung mit BPMN und UML.

Zum Einstieg ins Thema diskutierten die Teilnehmer zunächst in Gruppenarbeit, welche Indikatoren für eine gute und eine schlechte Geschäftsprozessmodellierung sie kennen. Als „gut“ wurden dabei wichtige Indikatoren wie „Nachvollziehbar für Anwender“, „Passen auf eine DIN A4-Seite“, „Abgestimmt mit allen Stakeholdern“ und „Für Zielgruppe verständlich“ genannt. Für „schlecht“ befunden wurde z.B. „Wenig Einfluss vom Fachbereich“. Die Teilnehmer haben damit für sich bereits Ansprüche an eine Methodik zur Geschäftsprozessmodellierung wie BizMod ausgemacht.

Darauf aufbauend habe ich erläutert, welche Artefakte BizMod zur ganzheitlichen Geschäftsprozessmodellierung bereitstellt. Begeistert hat mich, dass die teilweise sehr erfahrenen Teilnehmer direkt einen Abgleich mit ihrer eigenen Praxis vollzogen. Es entstand sofort ein wertvoller Austausch über die Anwendung der Artefakte in speziellen Situationen.

Nach der Pause gingen wir über zu einer kurzen Vorstellung des methodischen BizMod Leitfadens und anschließend hatten die Teilnehmer in der Gruppenarbeit Gelegenheit, einzelne Schritte anhand eines Fallbeispiels selbst durchzuprobieren.

Der Spaß kam dabei nicht zu kurz: Welcher Geschäftsprozes steckt eigentlich hinter dem Märchen vom Rotkäppchen? Die Teilnehmer extrahierten zunächst den Gutfall und leiteten dann durch Abstraktion die essenziellen Schritte eines Geschäftsprozesses ab. Das Ergebnis war ein einfach verständliches, mit Haftzetteln modelliertes BPMN-Diagramm für die „Rotkäppchen-Liefer GmbH“.

Indikatoren

Nach einem Ausblick, wohin wir mit BizMod noch wollen, war dann der offizielle Teil des Abends beendet. Mich hat sehr gefreut, dass sich direkt im Anschluss noch mehrere Kleingruppen gebildet haben, die mit weiteren oose-Kollegen und mir bis spät in den Abend ausgiebig über Praxisprobleme und mögliche Lösungsansätze mit BizMod diskutiert haben.

 

 

 

 

 

Mehr Informationen über BizMod finden Sie unter www.bizmod.de. Und hier die Folien zum Vortrag:

 

[slideshare id=17498904&doc=bizmodot20130320-130322040124-phpapp02]


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erkläre mich mit der Datenschutzerklärung und der Datenschutzinformation.