menu Navigation
Neues zur Zertifizierung zum Scrum-Master

Neues zur Zertifizierung zum Scrum-Master

16. Oktober 2009

Nach den Unklarheiten der letzten Wochen schafft die Scrum-Alliance nun endlich Klarheit, wie es genau mit der Zertifizierung für Scrum-Master weitergeht. Hier die wichtigen Informationen zusammengefasst:

  • Der Online-Test ist für eine Zertifizierung zum Scrum Master (CSM) ab dem 01.10.09 notwendig.
  • Der Test erfolgt in Englisch.
  • Der Test wird technisch über die Scrum Alliance Webseite abgewickelt.
  • Er besteht aus 60 Fragen in 60 Minuten (Multiple Choice).
  • Man bekommt zufällig eine von drei Varianten des Tests, in jeder Variante werden 60 Fragen aus insgesamt 90 vorhandenen ausgewählt.
  • Die Inhalte des Scrum Guide werden abgefragt.
  • Die Zertifizierungskosten werden nicht gesondert berechnet, sie sind in den CSM-Seminargebühren enthalten.
  • Man muss ein CSM-Training besuchen bevor man die Zertifierung durchführen kann
  • Man kann den Test bis zu dreimal wiederholen. Die erste Wiederholung kann man ohne Wartezeit zwischen den Tests durchführen, bei einer zweiten und dritten Wiederholung müssen sieben Tage zwischen den Tests liegen. Ist eine vierte Wiederholung nötig, muss erst erneut ein CSM-Kurs besucht werden.
  • All dies gilt momentan nur für die Zertifizierung zum Scrum-Master. Die Zertifizierung zum Scrum-Product-Owner bleibt wie bisher (d.h. eine Teilnahme an einem Seminar ist ausreichend)
  • Die Rezertifizierung wird mit Hilfe von „Personal Development Units“ (PDUs) durchgeführt – analog zu dem Ansatz des Project Management Institutes (PMI). Die Details werden noch ausgearbeitet.

2 Antworten zu “Neues zur Zertifizierung zum Scrum-Master”

  1. Hans-Peter Korn sagt:

    Ken Schwaber’s kritisches Hinterfragen der CSM-Zertifizierung (siehe scrum.org/dbtw/) ist damit jedoch nicht ausgeräumt. Denn derartige triviale Tests erfüllen sicher nicht das:

    „Assessment is an inspection and confirmation as to whether a person or team knows how to use these facts to accomplish work, to achieve an objective: to estimate or judge the value, character, etc., of; evaluate:to assess one’s efforts.“

    • Hallo Hans-Peter,

      ich stimme Dir völlig zu. Die Klarheit bezieht sich auch nur auf den Prozess wie man zum Zertifikat kommt, nicht ob es sinnvoll ist.

      Dies ist einer der Gründe, warum mir unser Kombi-Seminar so am Herzen liegt.

      Viele Grüße aus Hamburg zu Dir nach Zürich,

      Markus