search
menu Navigation
OCEB Business Intermediate Training erfolgreich gestartet

OCEB Business Intermediate Training erfolgreich gestartet

5. Juni 2012

Trainer und Prüflinge des OCEB Business Intermediate Trainings hatten guten Grund zur Freude: Alle Teilnehmer, die sich für die Zertifizierung direkt nach dem Training angemeldet hatten, bestanden diese erfolgreich. oose hatte das OCEB Business Intermediate Training vergangene Woche zum ersten Mal angeboten und es jetzt ins Programm aufgenommen.

Das dreitägige Training bereitet auf die zweite Stufe der fachlichen Perspektive des OCEB-Zertifizierungsprogramms vor – den OMG Certified Expert in BPM Business Intermediate. Analog zum Vorbereitungskurs für den OCEB-Fundamental bekommen die Teilnehmer die von der Object Management Group (OMG) auf der OCEB-Homepage genannten Prüfungsinhalte in kompakter Form präsentiert. Gezielte Übungen ermöglichen, das Gelernte selbst anzuwenden und mit den anderen Teilnehmern zu diskutieren.

Die Stufe Business Intermediate richtet sich an Businessexperten, die sich aus einer fachlichen Perspektive mit Geschäftsprozessmanagement beschäftigen. Ausgehend von den Grundlagen der Fundamental-Stufe werden die Themen Business Motivation Model (BMM), Business Process Modeling Notation (BPMN), Business Process Management (BPM) sowie Qualitäts- und Governance Rahmenwerke wie Six Sigma und das Business Process Maturity Model (BPMM) vertieft. Als neue Themen kommen Organisationsstruktur und Geschäftsregeln hinzu.

Für den Kurs und die Prüfung wird das Zertifikat der ersten Stufe OCEB-Fundamental vorausgesetzt. Wir empfehlen, sich vor Beginn des Seminars die Inhalte der Fundamental-Stufe noch einmal ins Gedächtnis zu rufen. Die Teilnehmer der letzten Woche erzählten, dass sie insbesondere das erneute Durchblättern des Vorbereitungsbuches für die Fundamental-Stufe „Basiswissen Geschäftsprozessmanagement“ als hilfreich empfanden.

Der Spaß kam an den drei Tagen auch nicht zu kurz. So sollten sich die Teilnehmer etwa für eine Übung zum Business Motivation Model (BMM) gedanklich in die Zeit der Entdeckung Amerikas versetzen. „Was war eigentlich die Vision von Columbus?“, „Wie bewerten wir die Wettereinflüsse für die geplante Seereise?“, „Ist die Möglichkeit von Krieg in Europa eine Gefahr oder sogar eine Chance für die Mission?“, das waren etwa die Fragen, die die Teilnehmer während der Übung diskutierten.

Der Wiederholung der Grundlagen der Business Process Modeling Notation (BPMN) kam das Hochsommer-Wetter in Hamburg zugute: Die Metaplanwand wurde kurzerhand auf die oose-Terrasse gestellt. Die Teilnehmer lernten so nicht nur die Grundelemente der BPMN, sondern machten auch die Erfahrung, dass die runden Ereignissymbole als Klebezettel sehr windanfällig sind und daher einer zusätzlichen Stabilisierung durch Pins bedürfen.

Ergebnis der "Terassen-Session"

Das Feedback der Teilnehmer nach der Prüfung ließ für den Trainer nichts zu wünschen übrig. Sie gaben an, dass sie alle Prüfungsfragen mit dem im Vorbereitungsseminar vermittelten Wissen gut hatten beantworten können. Besonders lobten sie die Möglichkeit, das Gelernte direkt anhand von praktischen Übungen ausprobieren und den Prüfungsstoff anhand von Beispielfragen testen zu können.

Das nächste OCEB Business Intermediate Training findet vom 19.11.-21.11.2012 in Hamburg statt. Nach der positiven Erfolgsquote des Premieren-Trainings rechnen wir mit einer starken Nachfrage. Falls Sie Interesse haben, noch dieses Jahr den Schritt zum OMG Certified Expert in BPM Business Intermediate zu vollziehen, empfehlen wir eine schnelle Anmeldung.


[shariff services="xing|linkedin|whatsapp|info"]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich erkläre mich mit den Datenschutzhinweisen und der Datenschutzinformation.