search
menu Navigation
oose auf der Agile Systems Konferenz (ASK)

Systems Engineering

oose auf der Agile Systems Konferenz (ASK)

30. Oktober 2017

Agile Entwicklung von komplexen multidisziplinären Systemen – das geht doch gar nicht. Oder kann mir jemand erklären wie man innerhalb weniger Wochen ein funktionierendes Flugzeug ausliefert? So steht es geschrieben im agilen Manifest.

Lassen wir doch mal die Kirche im Dorf und das Flugzeug im Hangar. Oder besser noch: Lassen wir das Entwicklungsartefakt im CAD-, CASE- oder Simulations-Tool. Auch hiermit kann man wertvolle Ergebnisse erzielen und diese kontinuierlich an interne oder externe Kunden ausliefern. Mit den heutigen Möglichkeiten geht aber noch mehr, etwa Hardware-Prototypen in zweiwöchigen Sprints oder neue Kampfjet-Generationen in drei Jahren.

Leica, Saab und Wacker Neuson haben in ihren Vorträgen gezeigt wie es geht. Zum Beispiel mit der Konsequenz, sich einen Bestückungsautomaten in die Entwicklung zu stellen und einer Produktion, die direkt beim Engineering sitzt. Durch das Schaffen von örtlicher Nähe können multidisziplinäre Teams über Abteilungsgrenzen hinweg die Kommunikation von Angesicht zu Angesicht realisieren und bedeutend effizienter agieren.

oose hat im Workshop „Vorteile und Grenzen von Agilität im Systems Engineering“ ein agiles Systems Engineering-Projekt simuliert. Mit zwei Product Ownern, drei Entwickler-Teams, speziellen SE-Rollen und Projektmitarbeitern mit einer Doppelfunktion sind alle Beteiligten ebenfalls zu der Erkenntnis gelangt, dass eine funktionierende Kommunikation der entscheidende Erfolgsfaktor für agiles Projektmanagement ist. Das gilt für Systeme genauso wie für Software.

oose zieht das Fazit Systems Engineering wird mit der konsequenten Anwendung agiler Methoden effizienter. Das Erfolgsrezept lautet: Einfach anfangen, aus Problemen lernen und Abläufe im Unternehmen beharrlich verbessern. Letzteres gilt für alle Unternehmensbereiche vom Einkauf bis zu Verkauf und vom Management bis in die Produktion. Mehr Informationen zur ASK sind hier zur finden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erkläre mich mit der Datenschutzerklärung und der Datenschutzinformation.