search
menu Navigation

oose

Open oose – Dritter Tag – Es geht toll weiter…

21. Januar 2010

st_aktion_9de9c9a725Architekturbewertung stellt eine bewährte aber leider viel zu wenig beachtete Methode dar, Architekturentscheidungen gegen Qualitätsanforderungen des Auftraggebers wie Skalierbarkeit, Wartbarkeit u.ä. zu halten. Ziele dabei: Kundenwünsche und Architektur in Einklang zu bringen und die Kommunikation zwischen allen betroffenen Stakeholdern zu fördern. Also keine Noten, aber mehr Durchblick. Das Ganze war am dritten Tag von open oose live erlebbar. Stefan Toth und Stefan Zörner legten dazu kurz die theoretische Basis, stellten konkrete Hilfsmittel, Werkzeuge und Best Practices vor und ließen die Teilnehmer ganz viel ausprobieren. In kleinen Gruppen wurden für ein konkretes Softwaresystem Szenarien entwickelt, Lösungsoptionen diskutiert und die Entscheidungen anschließend in einem gemeinsamen Workshop bewertet.
Die Teilnehmer waren begeistert:

  • „Das kann ich morgen gleich einsetzen!“
  • „Sehr lebendiges Seminar!“
  • „Zum ersten Mal habe ich wirklich verstanden, wie man Architektur bewerten kann und was dafür nötig ist.“

Björn Schneider


[shariff services="xing|linkedin|whatsapp|info"]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich erkläre mich mit den Datenschutzhinweisen und der Datenschutzinformation.