search
menu Navigation
UML 2.3 ist fertig

Software Engineering

UML 2.3 ist fertig

6. August 2009

UML-logoGeschafft! Die neue Version 2.3 der UML ist fertig. Nach vielen Diskussionen stehen nun die Änderungen fest. Jetzt muss nur noch das Spezifikationsdokument aufbereitet und einige Absegnungen diverser Gremien durchlaufen werden. Dann wird die UML 2.3 offiziell freigegeben.
Falls Sie schon innerlich zusammenzucken, dass jetzt neue Tools notwendig sind, Sie sich oder Ihre Mitarbeiter neu schulen müssen oder Sie Ihre Entwicklungsprozesse anpassen müssen, kann ich Sie beruhigen. Die meisten Änderungen spielen sich hinter den Kulissen aus Sicht des gemeinen Modellierers ab. Es sind Bugfixes am Metamodell oder Schärfungen der Semantik von Modellelementen im Spezifikationsdokument der UML.
Eine direkt sichtbare Änderung ist die Möglichkeit, dass Ports konjugiert werden können. Die Klasse B in der Abbildung hat denselben Porttyp wie Klasse A, aber die Schnittstelle wird von B eingefordert und von A angeboten. Bisher hätte man für Klasse B einen neuen Porttyp definieren müssen.
blog_uml2-3
Demnächst startet im normalen Standardisierungsprozess die Arbeiten an der UML 2.4. Spannend ist die aktuelle Initiative, die UML grundlegend zu überdenken und die UML 3.0 zu entwickeln.
Sie haben Fragen oder Diskussionsbedarf? oose ist unmittelbar an der Entwicklung der UML beteiligt. Ich freue mich auf Ihre Nachricht: tim.weilkiens(at)oose.de
Tim Weilkiens


[shariff services="xing|linkedin|whatsapp|info"]

Kommentare sind geschlossen.