search
menu Navigation
Wer kümmert sich denn jetzt? – Nachtrag zum Abendvortrag

Wer kümmert sich denn jetzt? – Nachtrag zum Abendvortrag

14. März 2010

In meinem Abendvortrag „Wer kümmert sich denn jetzt? – Rollen und Verantwortung konsensbasiert verteilen“ habe ich ein Verfahren vorgestellt, wie selbstorganisierte Teams Aufgaben und Verantwortlichkeiten im Konsens verteilen können – ein Verfahren, das für mich immer wieder zu erstaunlichen Effekten führt: Menschen übernehmen Aufgaben voller Begeisterung, zu denen sie vorher keine Lust hatten. Dafür gibt es keine Garantie, aber zumindest wird sichtbar, welche Bereitschaft für die Erfüllung einer Aufgabe da ist.
Statt viel darüber zu reden, haben wir es in einer Gruppe von 5 Personen vor den restlichen Teilnehmern gleich ausprobiert. Die Aufgabe war von mir vorgegeben: Aufgabe war es, einen Blog-Eintrag über den Abendvortrag zu schreiben und den Artikel innerhalb von 2 Wochen zu veröffentlichen.

Sabine Leretz-Richter hat im Konsens aller Beteiligten in der Gruppe diese Aufgabe übernommen. Nach nur einer Woche hatte sie nicht nur den Artikel geschrieben, sondern ihn auch in ihrem neu aufgesetzten Blog veröffentlicht.
Vielen Dank Sabine und vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer für die spannenden Diskussionen.
Markus Wittwer
P.S. Wer den Vortrag diesmal verpasst hat, kann auch gerne zur SET in die Schweiz kommen.


[shariff services="xing|linkedin|whatsapp|info"]

Kommentare sind geschlossen.